Mittwoch, September 18, 2019

1. Spieltag der Regionalliga im Bowling Star Halle – 14.09.2019

Team 2:

Spieler Pins/Spiele Schnitt
Steve 1325/7 189,3
Laszlo 1237/7 176,7
Ronny 1198/7 171,1
Kasi 817/6 136,2
ShortLarsn 159/1 159

1. Spiel gegen Oppin II

Unser Kapitän David konnte leider nicht den Start in die neue Saison einleuten und auch mit Fichte fehlte ein weitere Baustein der Stammformation. Dennoch schaffte man es mit Ronny, Laszlo und Kasi Spieler einzuladen, welche einen tollen emotionalen Saisonstart hinlegten! Danke dafür!
Aufsteiger gegen Aufsteiger. So lautete die erste Ansetzung. Steve als StellV zitterte bis kurz vor dem Start noch, ob denn Laszlo bei seiner weiten Anreise, es noch rechtzeitig schaffen würde… und er schaffte es… Puuh… Na denn konnte es ja losgehen! Steve und Ronny zeigten auf, dass mit Marble II diese Saison nicht bloß ein Punktelieferant auf der Bahn steht! Vielmehr wurde um jeden Pin gekämpft. Alle zogen an einem Strang. Natürlich gehört auch ein wenig Glück dazu… aber wir hatten im ersten Spiel die fitteren Spieler! Wir gewannen mit guten 674 zu 582! Glückwunsch zu den ersten beiden Punkten in der RL! Supi!
(Steve: 193, Ronny: 175, Laszlo: 161 und Kasi mit 145 Pins)

2. Spiel gegen die VSG Oppin I

Und gleich die nächste Oppiner Mannschaft. Nun jedoch ein anderes Kaliber! Auch wenn Ronny, Steve und Laszlo noch eine Schippe drauflegen konnten, so bedarf es für eine Überraschung nunmal aller vier Spieler… leider schaffte es Kasi nicht, die Konzentration für sich zu schaffen, um ein gutes Ergebnis zu spielen. Auch wenn Oppin mit 795 zu 672 gewann, ganz außer Reichweite waren sie nicht! Wir mussten zwei Punkte abgeben!
(Steve: 198, Ronny: 186, Laszlo: 165 und Kasi mit schwachen 123 Pins)

3. Spiel gegen HBS Adler II

Es folgte ein schlagbarer Gegner. Steve gönnte Kasi ein Pause und wechselte ShortLarsn ein! Hier entstand nun ein Novum, welches es so noch nicht in RL gab. Ein Spieler der Zwoten spielt einerseits für eben dieses Team und später aber auch noch für die Erste! GRINS! Wir waren die Ersten! AHUUU!
Es folgte ein Abnutzungskampf, welchen wir mit unserer Erfahrung letztlich mit 631 zu 591 für uns entscheiden konnten! Wieder zwei Punkte auf der Haben-Seite! GRINS!
(Steve: 148, Ronny: 154, Laszlo: 170 und ShortLarsn mit 159 Pins)

4. Spiel gegen ABSV I

Hier galt es nun das Momentum zu nutzen und für eine Überraschung zu sorgen. Schließlich wollte und durfte Laszlo gegen seinen ehemaligen Verein spielen! Auch wenn es persönlich nicht zu einem überragenden Spiel gereicht hat, so war das Spiel an sich ein kleiner Thriller! Bis weit in die Mitte des Spiels lag der ABSV I souverän in Führung. Wir konnten zwar hier und da ein wenig am Rückstand knabbern, aber es sah nach einer Niederlage aus. Dann … ja dann … schlichen sich beim ABSV Schludrigkeit und Selbstüberschätzung ein…. Hier ein offenes Frame, da ein unsauberer Anwurf… und plötzlich folgte das 9. Frame, in welchem Ronny und Steve jeweils einen Strike verbuchten. Auch Laszlo brachte ein geräumtes Frame nach Hause. … Angefeuert von ShortLarsn wollte es die Zwote wissen… Ronny grinste und warf an… STRIKE… wieder grinste er … Strike … alle grinsten … außer der ABSV … dessen Startspieler ließ offen… und Ronny … strikte wieder …grins! Letztlich standen 190 bei ihm zu Buche… uiuiui… noch führte der ABSV … aber … unser Kasi konnte letztlich noch eine 149 rettend ins Ziel bringen und auch Laszlo zauberte eine gemütliche 157 hin. Der ABSV zitterte Spieler 2 und 3 ließen Federn.. und nun lag es an Steve.. er musste liefern und wie er lieferte … Strike… Striiikeee… Striiikkkeeee und STRIKEEEEE! Gewonnen mit 710 zu 680 Pins! JA, wir hatten die Aufholjagd zu unseren Gunsten entschieden! Was für ein Spiel… der ABSV war so weit weg und das TEAM kam gemeinsam zurück! Starke Leistung, Jungs!
(Steve: starke 214, Ronny: 190, Laszlo: 157 und Kasi mit 149 Pins)

M I T T A G

5. Spiel gegen Mr. Marble I

Tja, und nun?! Es folgte das Spiel gegen die Erste…. Steve musste (oder wollte er ) ShortLarsn zur Ersten ziehen. Michas vorahnungsvoller Spruch des Trojanischen Pferdes sollte wohl für die Zukunft bedacht werden… ShortLarsn kann jedoch freien Herzens sagen, er konnte einfach keine Top-Leistung geben… weder zuvor für die Zwote noch ab jetzt für die Erste … zu sehr war er mit seiner Schulter beschäftigt… Trotzdem wurde gebowlt und die Zwote machte das gut. Laszlo schwang sich zu seiner Bestleistung auf und verpasste der Ersten eine 224. Da Steve eine 213 spielte konnte man über die beiden schwächeren Spiele von Ronny und Kasi hinwegsehen! Zum Schluss wurde mit 723 zu 714 gewonnen. Es war verdient… es wurde sich nicht geschont und es keiner erhielt Punkte ohne Gegenwehr! Die Saison wird zeigen, ob wir als Zwote hier und da den Favoriten ein Bein stellen können! GRINS!
(Steve: 213, Ronny: 143, Laszlo: starke 224 und Kasi mit 143 Pins)

6. Spiel gegen HBS Adler I

Es folgte nun das Spiel gegen den Vizemeister. Auch wenn der Spieltag schon vorangeschritten war. Die Zwote wollte es wissen! Wieder spielte insbesondere Steve gut auf… jedoch bedurfte es einer Glanzleistung aller Vier Jungs, um diese Adler zu stürzen… An diesem Tag war es noch nicht möglich. Aber vielleicht kann man im Verlauf der Saison noch den einen oder anderen Nadelstich setzen… wer weiß… grins! Jedenfalls verloren unsere tapferen Jungs mit 679 zu 787.
(Steve: 201, Ronny: 176, Laszlo: 169 und Kasi mit 133 Pins)

7. Spiel gegen BSC MD I

Man, war das ärgerlich… das Spiel war machbar! Aber ausgerechnet hier konnte Steve an seine tolle Tagesleistung nicht anknüpfen und unser Kasi konnte halt auch nicht mehr … schade! Konnte ja keiner ahnen, dass der BSC MD I ausgerechnet gegen uns ein schwächstes Spiel ablieferte. Wir verloren unglücklich mit 647 zu 690 Pins!
(Steve: 158, Ronny: 174, Laszlo: 191 und Kasi mit schwachen 124 Pins)

Ergebnis:

Es war ein insgesamt überraschend guter Auftritt von der Zwoten… zusammengeschustert und toll zusammen gespielt! Egal was die Saison noch für die Zwote bereithält… wir können uns auf die Ersatzspieler verlassen! Mit starken vier Siegen, aber leider nur zwei Pinpunkten erreichte man in der Gesamttabelle einen starken 6. Platz! Genießt die freien Tage und trainiert fleißig!
Am 28.09.2019 geht’s schon weiter! Dann heißt es wieder … Ärgern!

Euer LKF