Dienstag, September 25, 2018

1. Spieltag der 1. Mannschaft Herren in der BW Magdeburg am 15.09.2018

Der erste Spieltag… viel wurde sich vorgenommen. Kapitän Micha wollte mit weiteren 3 verwegenen Mitstreitern den Landesmeistertitel angreifen. Seit dieser Saison benötigt auch eine RL-Mannschaft nur noch vier Spieler für ein komplettes Team. Somit wird einerseits weiterhin gewährleistet, dass die Vereine des Landes 2. oder 3. Mannschaften spielen lassen können; anderseits fällt jeder Fehler umso mehr ins Gewicht.
Und dann kam ein Anruf… Micha war kurzfristig verhindert und Short Larsn musste ran! Das Team war somit mit Kevin, Kriegel, Big und Short Larsn bestückt und versuchte nun sein Glück auf einem Ölbild namens Broadway… Es war machbar… jedoch musste man genau spielen können.
1. Spiel gegen BSC MD I
Der aktuelle Dritte des Landes trat in kompletter Bestbesetzung (na gut… Frickchen fehlte) an. Beide Teams taten sich schwer. Einzig Stefan vom BSC Team konnte so richtig überzeugen. Bei uns fehlten die Strikes und die notwendige Räumqualität, um dagegen zu halten. So verloren wir relativ deutlich mit 709 zu 773.
(ShortLarsn: 163, Kriegel: 164, Kevin: 192 und BigLarsn: 190)
2. Spiel gegen BC Sandersdorf 97
Dieses Team ist so etwas wie der Angstgegner von ShortLarsn, aber wir hatten ja keinen Auswechsler dabei… Hubert von den Sandersdorfern wurde eingewechselt und haute uns ne 232 um die Ohren. Wir wehrten uns wirklich, aber BigLarsn hatte ein kleinwenig mit seinem Räumspiel zu kämpfen und verzweifelte zusehends. Da auch Kevin leider just in diesem Spiel kleinere Problemchen hatte und auch ShortLarsn nur so mitschwamm, gelang eben gegen schlagbare Sandersdorfer kein Sieg. Wir verloren somit 701 zu 747.
(ShortLarsn: 174, Kriegel: 209, Kevin: 168, BigLarsn: 150)
3. Spiel gegen VSG Oppin I
Leicht deprimiert ging es nun auch noch gegen die VSG Oppin I mit Dominic… Toll! Und umso ärgerlicher, das Team war definitiv schlagbar… Leider schlugen wir uns selbst! Viele vermeidbare Räumfehler, schwache Anwürfe und fehlendes Selbstvertrauen… Wir gingen sang- und klanglos mit 622 zu 707 unter!
(ShortLarsn: 168, Kriegel: 140, Kevin: 159, BigLarsn: 155)
4. Spiel gegen HBS Adler I
Und immer noch kein Mittag in Sicht. Der Landesmeister war nun der nächste Gegner und wir wollten endlich Punkte. Aber auch hier war eher Land unter. Leider war BigLarsn weiter auf der Suche nach seinem Räumspiel, auf gute Anwürfe folgten kaum Strikes und so hatten wir gegen eine „normale“ Leistung der Adler keine Chance. Wir verloren wiederum mit 672 zu 758!
(ShortLarsn: 178, Kriegel: 183, Kevin: 179 und BigLarsn: 132)
Mittagszeit… schnell raus und endlich was essen.
5. Spiel gegen ABSV I
Wir wollten wirklich, allein das Können war (noch) nicht vorhanden. Trotz der Zwischenmahlzeit konnte keiner von uns so richtig was reißen. BigLarsn suchte weiterhin sein Räumspiel. Jeder Fehler wurde gnadenlos bestraft. Der Gegner war nun wirklich nicht besser, aber hatte halt die paar Räumer mehr, um schließlich gegen uns zu gewinnen. Wir verloren zum wiederholten Male mit 658 zu 709. Arrgh!!!
(ShortLarsn: 167, Kriegel: 175, Kevin: 180 und BigLarsn: 136)
6. Spiel gegen HBS Adler II
Nun folgte mit den Adlern II der erste Aufsteiger im vorletzten Spiel. Ein Sieg war nun Pflicht. Aber der Gegner blieb dran, führte und …. Und letztlich konnten wir dank Kriegel den ersten Sieg und die ersten Punkte der Saison 2018/19 einfahren. Boah, hat das gedauert. ☺ Wir gewannen mit 725 zu 719!
(ShortLarsn: 164, Kriegel: 213, Kevin: 177 und BigLarsn: 171)
7. Spiel gegen Wacker Lindstedt I
Frisch gestärkt und mit Super-Selbstvertrauen wollten wir den Spieltag mit einem Sieg abschließen. Wacker blieb auch eine Weile dran… aber dieses Mal gelang eine ansehnliche Mannschaftsleistung, welche dem Gegner jeglichen Siegeswillen entzog. Angeführt von Kevin rollten wir souverän mit 793 zu 679 auf einen weiteren Sieg zu. BÄÄM!
(ShortLarsn: 183, Kriegel: 191, Kevin: 221, BigLarsn: 198)
Zusammenfassung:
Es wird nicht einfacher in der „neuen“ Regionalliga. Die Qualität ist bei einem Vierer-Team höher und einen schwächeren Spieler kann man kaum noch auffangen. Es bestätigt sich wieder… mit einem guten Räumspiel können Spiele gewonnen werden. Natürlich hat mit Micha auch viel Qualität gefehlt, die ShortLarsn bei weitem nicht ausgleichen konnte. Wir hoffen einfach, dass Micha zum nächsten Spieltag wieder fit ist. Aber immerhin konnte die Spaßkasse aufgrund der vielen Fehler und Beerframes gut gefüllt werden.
Der nächste Spieltag ist schon am 29.09.2018! Bis dahin viel Spass beim Training!

Euer LKF