Donnerstag, Dezember 13, 2018

Bericht zum 4. Spieltag der Verbandsliga im ABB Halle am 10.11.2018 der 2. Mannschaft

Unser Kapitän Lars hat geladen und gefolgt sind:

Jens „Hefe“: 156,8 (784/5) Thomas „Dr. Slow“: 158,8 (794/5) Steve „Elvis“: 182,8 (914/5) Heiko „Chefe“: 212,6 (1063/5)

Der letzte Spieltag vor der Winterpause stand an. Aufgrund des desaströsen 3. Spieltags in Genthin wollten wir uns nochmal – insbesondere auf der Hausbahn – ordentlich präsentieren. Leider konnten Udo und Captain Lars wegen Verletzungspech nicht antreten und unser Mr. 99er hatte anderweitige Termine. So holte Lars mit Heiko (Rentner) und Thomas (3. Mannschaft) zwei starke „Hauskeiler“ an Bord. Zum Glück ..grins!

1. Spiel gegen BSC MD II
Das Magdeburger Team ist stets für eine Überraschung gut. Dennoch wollten wir gleich im ersten Spiel aufzeigen, dass heute keine leichten Punkte verteilt werden. Eine geschlossene Mannschaftsleistung… nun gut Hefe hat sich eine Auszeit genommen … führte letztlich ungefährdet zu 2 Punkten. 747 zu 701!

Dr. Slow (194), Hefe (143), Elvis (197) und Chefe mit starken 213

2. Spiel gegen VSG Oppin II
Das 2. Spiel folgte sogleich gegen das stärkste Team der OL. Aber irgendwie gehört auch mal ein Quäntchen Glück dazu… Ausgerechnet gegen uns erwischten die gut aufgelegten Oppiner ein schwächeres Spiel, so dass wir mit einer guten 735 zu 722 einen weiteren Sieg einfahren konnten. Super!

Dr. Slow (150), Hefe (188), Elvis mit starken 214 und Chefe mit 183 Pins!

3. Spiel gegen BSC MD I
Der Captain ging gutgelaunt von Bord und widmete sich seiner Familie und überließ einem gut aufgelegten Team die Bühne. Es folgte das Spiel gegen Hellas MD, wobei zu keinem Zeitpunkt des Spiels der Sieg in Gefahr geriet. Zu gut waren alle drauf. Auch wenn Thomas nun doch mit seiner erst kürzlich angepassten Spielweise Schwierigkeiten zu haben schien. Dennoch wurden zwei Punkte mit 748 zu 646 eingefahren!
Dr. Slow (140), Hefe (192), Elvis (179) und Chefe mit ganz starken 237 Pins!

4. Spiel gegen ABSV II
Nun ging es gegen den amtierenden Tabellenführer der OL! Leider hatten die sympathischen Jungs genauso einen bescheidenen Spieltag wie wir zuvor in Genthin. Trotz einer eher schwachen Leistung des gesamten Teams – lag wohl am Mittagstief – konnte wider Erwarten ein Sieg mit unglaublichen 640 zu 574 eingefahren werden! Wow!
Dr. Slow (139), Hefe (159), Elvis mit 177 und Chefe in guter Form mit 195 Pins!

5. Spiel gegen „keine Meldung“
Es folgte das letzte Spiel des Tages und für Hefe wohl auch zur besten Zeit. Die Punkte waren vergeben und nun folgte das Ausspielen. Irgendwie nahm unser Hefe das wohl wortwörtlich und kullerte eine genüssliche 102 auf die Bahn. Dennoch hielt er sich vor Mr. 99er! RESPEKT! 
Der Rest des Teams fand wieder zur Normalform, wobei Heiko nochmal mit einer 235 ordentlich nachlegte! Letztlich wurden wichtige 685 Pins erkämpft!

Dr. Slow (171), Hefe (102), Elvis mit 177 und Chefe nochmal extrastark mit 235 Pins!

Der Lohn für diese gute Tagesleistung wurde mit dem Tagessieg eingefahren! 10 Punkte und noch 5 Pinpunkte macht eine super Ausbeute von 15 Punkten und man hat wieder Tuchfühlung zum 2. Aufstiegsplatz für die RL!

Ich danke insbesondereThomas und Heiko für die tolle Unterstützung und wünsche allen eine angenehme Winterpause! Wir sehen uns zum 5. Spieltag am 26.01.2019 im BW MD!

Euer LKF