Donnerstag, Februar 3, 2022

6. Spieltag der RL Senioren in Genthin am 29.01.2022

Hallo alle miteinand,

ich sag nur L A N D E S M E I S T E R ! Unsere Senioren hatten ja schon am 5. Spieltag den Titel gesichert. Somit ging es in Genthin zum Schaulaufen, welches insbesondere Hefe für sich zu nutzen wusste… Micha wirds freuen :)!

Unser Herb versammelte folgende Recken um sich:

Helmut 152,7 (458/3)
Hefe 214,6 (1502/7) – Super beständige Leistung! Glückwunsch Hefe!
Heiko 176,3 (1234/7)
Herb 159,8 (639/4)

Ach wie schön… die vier H`s!

1. Spiel gegen BC MD Stones I Senioren

Dieses Mal wurden unsere Recken nicht von Familie H. überrumpelt. Es starteten Helmut, Heiko und Hefe. Bei Helmut und Heiko war noch der frühmorgendliche Rost anzumerken, so dass Hefe schon halbwegs Niveau zeigen musste… konnte ja keiner ahnen, dass da bei ihm im Verlaufe des Tages noch viiiieel mehr geht! :) Dennoch genügte eine durchschnittliche Leistung, um gegen die Stones zwei sichere Punkte einzutüten. Man gewann mit 500 zu 462 Pins. So, jetzt hätte man direkt in die Titelfeier übergehen können, aber Kapitän Herb wollte mehr. So mussten/durften die Jungs weitermachen :)!

(Helmut: 148, Hefe: 192 und Heiko: 160)

2. Spiel gegen die VSG Oppin Senioren I

Für Oppin ging es um die Verteidigung des dritten Platzes, für unsere Helden um den Spaß! Dennoch wollten wir natürlich gewinnen! Helmut blieb draußen und Herb stieg mit ein. Alle Drei starteten gut und so entwickelte sich gegen Oppin ein spannendes Match, da auch die Jungs gutes Bowling zeigten. Laut Oppiner Informationen war es eine „Letzte-Wurf-Entscheidung“ ! Nun weiß ich leider nicht, wer bei uns den Schlussspieler machte, jedoch sei soviel gesagt… eine NEUN zum Sieg, eine ACHT zum Unentschieden und drunter … genau das passierte wohl… es wurde „nur“ eine SIEBEN angespielt… verdammt! Man verlor unglücklich mit 558 zu 559 Pins! Trotz allem, war es ein gutes Spiel von unseren drei Jungs!

Update: Über den Namen des Schlussspielers wird der Mantel des Schweigens gelegt… grins, wir wollen ja Heiko schützen.. upps! :)

(Herb: 177, Hefe: 200, Heiko: 181 Pins)

3. Spiel gegen BC Sandersdorf 97 Senioren I

Für Sandersdorf ging es auch darum Oppin vom dritten Platz zu verdrängen. Demzufolge mussten sie gegen uns gewinnen. Da es an den Ergebnissen nichts auszusetzen gab, ging es mit Herb, Hefe und Heiko weiter. Hefe und Herb hatten nun eine Strikelinie gefunden. Nur Heiko quälte sich… uiuiui… wir hoffen doch, dass es nicht die Wade war?! Da er aber letztlich durchspielte und im weiteren Verlauf gute Ergebnisse erzielte… gehe ich davon aus… es war eines dieser unnötigen „es klappt nichts“ Spiele. Sandersdorf spielte dagegen ziemlich homogen zusammen. Es war ein harter Kampf, wobei jede Schwäche des Gegners gnadenlos ausgenutzt wurde. Die Sandersdorfer gewannen letztlich mit starken 607 zu 573. Das musste erstmal verarbeitet werden. Zwei Niederlagen hintereinander hatte es die Saison selten gegeben. Uff… nun gut, trotzdem war es wiederum ein gutes Spiel. Kopf hoch, weiter gehts!

(Herb: gute 207, Hefe: starke 232 und Heiko mit kleinen 134 Pins!)

4. Spiel gegen 1. Bowlingtreff MD Senioren

Angriff lautete nun die Devise! Was man nicht wollte: als Landesmeister Punktelieferant sein! Wir geben uns nie geschlagen! Ahuuu!

Mit motivierter Laune und einem Wechsel von Herb zu Helmut, starteten wir ins letzte Duell vor dem heiligen Mittagsessen! Und dieses Mal wurden keine Geschenke verteilt… Hefe spulte weiterhin einen Strike nach dem anderen auf die Bahn und auch Helmut und Heiko bewiesen spielerische Qualitäten. Heiko konnte auch wieder ein klein wenig schmunzeln und so gewannen wir mit 570 zu 440 Pins und sicherten uns endlich wieder zwei Punkte!

Mittagsessen – Mahlzeit :)

5. Spiel gegen den BSC MD Senioren I

Uff… noch im Mittagstief versuchten Helmut, Hefe und Heiko gegen die Herren des BSC MD einen Sieg einzufahren. Heiko und Hefe konnten auch an ihre guten Leistungen anknüpfen. Leider schaffte es Helmut nicht so ganz. Zwar versuchte er die zwei zu unterstützen, jedoch lieferten die BSC`ler ordentlich ab. Da bei denen auch keiner abfiel, gewannen sie mit 549 zu 603 Pins. Uiuiui.. man muss in der RL halt immer bereit sein… Nun gut… Mund abwischen und weiter gehts zum nächsten Gegner!

(Helmut: 145, Hefe: 206, Heiko: 198 Pins)

6. Spiel gegen den ABSV Halle Senioren I

Nun aber … nochmal aufbäumen, um nicht am heutigen Tag als Punktelieferant herzuhalten. Herb wurde für Helmut eingewechselt und los ging die wilde Fahrt! Hefe und Heiko lieferten wieder ordentlich ab, jedoch war bei Herb noch Sand im Getriebe. Er war wirklich bemüht, jedoch passte es hier einfach nicht. Aber es ist ein Teamsport und man gewinnt nur im Team. Gesagt getan! Wir ließen nicht locker und verdienten uns im kämpferischer Manier den Sieg! Ahuu! Zwei weitere Punkte, welche doch bis dato den Spieltag versöhnlicher erscheinen ließen! Man gewann mit 557 zu 546 Pins! Klasse!

(Herb: 148, Hefe: 215 und Heiko mit 194 Pins)

7. Spiel gegen den Zweitplatzierten – Halberstädter Adler Senioren

Nochmal alles reinlegen und nochmal zeigen, warum man verdientermaßen da oben steht… nur nicht heute! Ach man, was war mit Herb los? Ich persönlich kann so ein Spiel komplett nachvollziehen, man versucht alles, das ganze Spiel besteht aus einem Denk- und Anpassungsprozess, in der Hoffnung noch irgendwie das Spiel rumzureißen… aber dann ist das 10. Frame ran und man weiß, dass wird nichts mehr! Ärgerlich, aber Kopf hoch! Ihr habt das Spiel gegen die Adler lange offen gestalten können. Die Adler waren nicht überragend, jedoch in deren Ergebnissen sehr ausgeglichen. Trotz einer tollen 233 von Hefe, war es sehr schwierig Herbs Spiel auszugleichen. Man verlor daher auch mit 526 zu 568 Pins! Schade. Kopf hoch Herb!

(Herb: klitzekleine 107, Hefe starke 233 und Heiko mit 186 Pins)

Zusammenfassung:

Kurzum… Landesmeister der RL Senioren! Glückwunsch! Unser Hefe zeigte mal wieder eine tolle Leistung mit 214er Schnitt und führt somit auch die Einzelwertung in der RL mit einem 201er Schnitt souverän an! Glückwunsch dazu! Letztlich konnte das Team 6 Spiel- und auch noch tolle 6 Pinpunkte erspielen. Mit diesen 12 Punkten schaffte man in der Gesamtwertung die magische Marke von 100 Punkten (starke 105 Punkte)! Mit 22.873 Gesamtpins und 126 Gesamtspielen erbowlte man einen tollen 181,5 Saisonschnitt! Wow!

Herb und Heiko belegen in der Einzelwertung RL Senioren die Plätze 7 und 8! Glückwunsch hierzu!

Ohne Helmut geht nichts! Danke für deinen Einsatz! Mit einem guten 31. Platz in der Einzelwertung half er entscheidend beim Titelgewinn mit!

Tja, endlich mal wieder eine Saison vollständig absolviert! Nun stehen die Landesmeisterschaften bevor! Habt Spaß und unterstützt vielleicht am kommenden Samstag, den 05.02.2022, unsere beiden Herrenmannschaften in der RL! Da geht es beim letzten Spieltag im ABB (Charlottencenter) für das Flaggschiff um den Titel und für unser Schunkelschiff um den Klassenerhalt. Viele spannenden Spiele und hohe Ergebnisse sind vorprogrammiert… zumindest hat mir der Micha das versprochen! GRINS!

Bis denne

Euer LKF